Werbung
Donnerstag, September 24, 2020
13.8 C
Kiel
17.7 C
Hamburg
14.1 C
Bremerhaven
17.6 C
Köln

Doosan liefert 77.000 kW für 21.000 TEU-Schiff

MAN D&T nahm an Festakt bei Lizenznehmer Doosan Engine teil.

Bemerkenswert technischer Meilenstein bei Doosan Engine Co.,Ltd, in Südkorea, einem Lizenznehmer von MAN Diesel&Turbo: Die Produktion von Zweitaktmotoren mit einer Nennleistung von insgesamt 100 Millionen PS (74,6 Millionen kW). Wie das Unternehmen mitteilte wurde der Meilenstein durch den erfolgreichen Testbetrieb eines MAN B&W 11G95ME-C Motors (103.000 PS, 77.000 kW) erreicht. Es ist dies der stärkste Motortyp der Welt mit einer Zylinderleistung von 7.000 kW pro Zylinder und der leistungsstärkste Motor im Motorportfolio von MAN Diesel & Turbo. MAN Diesel & Turbo schloss 1983 den ersten Lizenzvertrag mit Doosan ab. Das Aggregat wird in neue 21.000 TEU-Containerschiffe für OCCL eingebaut. Derzeit wird ein solcher Frachter bei Samsung Heavy Industries gebaut.

Thomas Knudsen, Head of Low-Speed, leitete eine Delegation des Unternehmens in Südkorea und hielt bei der Veranstaltung eine Rede, in der er bemerkte, dass Doosan Engine erst vor neun Jahren die Produktion von insgesamt 50 Millionen PS gefeiert hatte. Doosan Engine habe die Produktion der Dieseltechnik gemeistert und sich zu einem geschätzten Partner bei der ständigen Weiterentwicklung der Dieselmotortechnik entwickelt.

Knudsen weiter: „Bei Doosan Engine gab es schon viele Meilensteine, die Anlass zum Feiern boten, und es wird zweifellos noch weitere geben. Doch heute möchte ich einfach zum Erreichen der 100 Millionen PS gratulieren – und wir freuen uns schon auf das Erreichen der Marke von 100 Millionen kW!“ Seine Rede schloss Knudsen mit einem Verweis auf den gegenwärtig turbulenten Schiffbaumarkt: „Analysten sagen, dass es eine Krise bei der Schifffahrtsindustrie und im Schiffbau gibt. Wir sollten jedoch immer daran denken, dass der Welthandel weiter wachsen wird, da immer mehr Regionen ein höheres Niveau bei der wirtschaftlichen Entwicklung erreichen werden. Deshalb bestehen keine Zweifel daran, dass der Schiffbau eines Tages wieder anziehen wird.“ MAN D&T beschäftigt aktuell rund 15.000 Mitarbeiter an über 100 Standorten.

Dipl. -Ing. Peter Pospiech
Redaktionsleitung bei VEUS-Shipping.com mit Schwerpunkt Schiffsbetriebstechnik, Transport, Logistik, Schiffahrt, Hafen und dem weitreichenden Thema Umweltschutz sowie gesetzliche Auflagen für Antriebsmaschinen.

Related Articles

Voith-Schneider Propeller für neue thyssenkrupp-Schubboote

Im Zuge der Modernisierung ersetzt die thyssenkrupp Steel Europe AG zwei ihrer Rhein-Schubboote mit modernen, diesel-elektrisch betriebenen Schiffe. Diese zeichnen sich aufgrund ihrer hohen...

Ammoniakbetriebenes Aframax-Projekt erreicht wichtigen Meilenstein

Ammoniak als kohlenstofffreier Kraftstoff auf dem Vormarsch Die britische Klassifizierungsgesellschaft Lloyd's Register (LR) hat Samsung Heavy Industries (SHI) das „Approval in Principle (AIP)“ für die...

Corona-Pandemie ohne Einfluss auf riesigen Drogenschmuggel Südamerika-Europa zur See

Die gegenwärtige Coronavirus-Pandemie ist bisher ohne Auswirkung auf den Schmuggel von Drogen, besonders Kokain, von Südamerika auf dem Seeweg nach Europa gewesen. Nach Angaben...

Neue Beiträge

Voith-Schneider Propeller für neue thyssenkrupp-Schubboote

Im Zuge der Modernisierung ersetzt die thyssenkrupp Steel Europe AG zwei ihrer Rhein-Schubboote mit modernen, diesel-elektrisch betriebenen Schiffe. Diese zeichnen sich aufgrund ihrer hohen...

Ammoniakbetriebenes Aframax-Projekt erreicht wichtigen Meilenstein

Ammoniak als kohlenstofffreier Kraftstoff auf dem Vormarsch Die britische Klassifizierungsgesellschaft Lloyd's Register (LR) hat Samsung Heavy Industries (SHI) das „Approval in Principle (AIP)“ für die...

Corona-Pandemie ohne Einfluss auf riesigen Drogenschmuggel Südamerika-Europa zur See

Die gegenwärtige Coronavirus-Pandemie ist bisher ohne Auswirkung auf den Schmuggel von Drogen, besonders Kokain, von Südamerika auf dem Seeweg nach Europa gewesen. Nach Angaben...

Lithium-Ion ESS for five new ferries

Corvus Energy has announced that it has been selected by Holland Ship Electric to supply lithium-ion battery-based energy storage systems (ESS) for five new...

Der Name ist Programm: GAS AGILITY

Taufe des weltgrößten LNG-Bunkerschiffes GAS AGILITY Das weltgrößte LNG-Bunkerschiff mit einer Länge von 135 m wurde kürzlich bei einer Zeremonie in Rotterdam offiziell getauft. Das...