Dezember 2017 Archiv

Meyer-Werft weiterhin gut ausgelastet

Das Papenburger Unternehmen hat noch bis 2023 volle Auftragsbücher Während die Krise in der maritimen Industrie weltweit anhält, konnten die MEYER WERFT und ihr Schwesterunternehmen NEPTUN in Rostock mit neuen Aufträgen von Kreuzfahrtunternehmen im Jahr 2017 ihr gutes Auftragsbuch weiter…

 

Nordseeküstenanwohner in großer Sorge

„Offener Brief“ an das BMVI Schutzgemeinschaft Deutsche Nordseeküste (SDN) fordert zügige Aufklärung Als vor 19 Jahren der brennende Holzfrachter PALLAS vor der Nordseeinsel Amrum strandete, waren die Menschen an der Nordseeküste in großer Sorge. Trotz des Einsatzes von Hubschraubern und…

 

50 Jahre ANEK Lines

Die griechische Fährreederei ANEK Lines feierte 2017 ihr 50jähriges Jubiläum. In aller Bescheidenheit trug jedoch nur das Flaggschiff EL VENIZELOS das Logo „50 χρόνια – Years“ auf dem Rumpf, andernfalls wäre einem der runde Firmengeburtstag fast entgangen. Dabei war die…

 

Schifffahrt im 21. Jahrhundert

Die weltweite Schifffahrt befindet sich seit nunmehr fast zehn Jahren in ihrer schwersten Krise überhaupt, mit den für alle Beteiligten fatalen Folgen. Karsten Kunibert Krüger-Kopiske beschreibt in seinem Buch Schifffahrt im 21. Jahrhundert anhand statistischen Materials der letzten 20 Jahre…

 

Koehlers Guide Kreuzfahrt 2018

Rund zwei Millionen Deutsche verbringen ihren Urlaub Jahr für Jahr auf See. Die Boombranche Kreuzfahrt verzeichnet weiterhin Zuwachsraten – viele bisherige Pauschal-Urlauber möchten die attraktiven Angebote mit täglich wechselndem Urlaubsziel ausprobieren. Großes oder kleines Schiff? Deutsch oder international? Sonnenziel oder…

 

Hafen Triest wieder im Aufwind

„Porto Vecchio“, der alte Hafen soll wieder belebt werden – Hoffnung auf ausländische Investoren. Triest – Der Hafen von Triest, einst Haupthafen der Österreichisch-Ungarischen Monarchie und als solcher (bis zum Ersten Weltkrieg) ein Welthafen, der seit dem Untergang der Donaumonarchie…

 

”Green Cruising” bei AIDA Cruises

Größtes AIDA-Kreuzfahrtschiff soll umweltfreundlich fahren. 337 Meter lang, 42 Meter breit, 8,60 Meter Tiefgang, 183.900 BRZ, vier Hauptantriebsmotoren die zusammen 62 MW auf zwei PODs übertragen sollen: Das sind die voraussichtlichen Hauptabmessungen der derzeit bei der Papenburger Meyer-Werft zu bauenden…