Werbung
Donnerstag, Oktober 1, 2020
12.4 C
Kiel
13.9 C
Hamburg
13.7 C
Bremerhaven
14.2 C
Köln

MAN Diesel & Turbo sichert sich großen Containerschiff-Auftrag

Unternehmen soll neue MSC-Schiffe mit Haupt- und Hilfsmotoren ausstatten 

Die Augsburger Motorenbauspezialisten, MAN Diesel & Turbo, haben von der MSC Mediterranean Shipping Company den Auftrag erhalten, elf 23.000-TEU-Containerschiffe mit MAN B&W 11G95ME-C9.5 Hauptmotoren (75.570 kW / Motor) auszurüsten. Sechs dieser Schiffe werden von Samsung Heavy Industries (SHI), die restlichen von Daewoo Shipping Marine Engineering (DSME) gebaut.

Bjarne Foldager, Vice President Sales & Promotion, Two-Stroke Business bei MAN Diesel & Turbo, führte dazu aus: “Dieser Auftrag unterstreicht die positive, langfristige Beziehung zwischen MSC und unserem Unternehmen. Es ist ein wichtiger Auftrag, der unsere starke Position im Groß-Containerschiff-Segment untermauert, wo Motoren vom G-Typ bevorzugt werden.”

Das Präfix ‘G’ vor einem MAN-Motor weist auf eine Bauweise mit ultra-langem Hub hin (3.460 mm), wodurch die Motordrehzahl verringert und der Weg für besonders effiziente Schiffskonstruktionen geebnet wird.

Der längere Hub der G-Motoren führt zu einer niedrigeren Drehzahl des Motors (n=80/min), der den Schiffspropeller antreibt. Diese niedrigere optimale Motordrehzahl ermöglicht den Einsatz eines größeren Propellers und letztlich einen deutlich effizienteren Motorantrieb. In Kombination mit einem optimierten Motordesign bedeutet das, dass sich die neuen MSC-Schiffe durch einen niedrigeren Kraftstoffverbrauch und CO2-Ausstoß auszeichnen werden.

MAN Diesel & Turbo berichtet, dass bis heute 71 G95-Motoren in Auftrag gegeben wurden, von denen 23 bereits in Dienst gestellt wurden. Hyundai Heavy Industries (HHI-EMD) wird die ME-C Motoren für SHI und Doosan Engine die Motoren für DSME bauen. Das letzte Schiff dieser Serie soll bis 15. März 2020 ausgeliefert werden.

MAN Diesel & Turbo hat auch den Auftrag erhalten, die Stromerzeugungsaggregate für die Schiffe in Form von 3 × MAN 9L32/40 + 2 × MAN 6L32/40 Einheiten zu liefern, die alle von STX Engine in Korea gebaut werden.

Über MSC

MSC ist ein global agierendes Privatunternehmen, das ein Netzwerk von mehr als 480 Niederlassungen in 155 Ländern unterhält und mehr als 70.000 Mitarbeiter beschäftigt. Mit einer etablierten Flotte von 490 Containerschiffen und einer Aufnahmekapazität von ca. 3,1 Mio. TEU decken die weltweiten Fahrpläne des Unternehmens 200 Routen mit 500 angelaufenen Häfen ab.

Dipl. -Ing. Peter Pospiech
Redaktionsleitung bei VEUS-Shipping.com mit Schwerpunkt Schiffsbetriebstechnik, Transport, Logistik, Schiffahrt, Hafen und dem weitreichenden Thema Umweltschutz sowie gesetzliche Auflagen für Antriebsmaschinen.

Related Articles

Success for Wärtsilä’s big data development

Creation of global map of maritime CO2 emissions will support evidence-based policy making Wärtsilä wins the competition ahead of 16 world-ranked research institutes...

Metal Shark introduces newly developed expedition yacht

Metal Shark, a diversified Louisiana shipbuilder specializing in the design and construction of welded aluminum and steel vessels has introduced the new Metal Shark...

DNV GL: Begrenzte Rolle von Wasserstoff in der Schifffahrt

DNV GL-Maritime hat die vierte Ausgabe seiner Maritimen Prognose bis 2050 veröffentlicht, die die Fähigkeit der Akteure in der Schifffahrt, insbesondere der Schiffseigner, verbessern...

Neue Beiträge

Success for Wärtsilä’s big data development

Creation of global map of maritime CO2 emissions will support evidence-based policy making Wärtsilä wins the competition ahead of 16 world-ranked research institutes...

Metal Shark introduces newly developed expedition yacht

Metal Shark, a diversified Louisiana shipbuilder specializing in the design and construction of welded aluminum and steel vessels has introduced the new Metal Shark...

DNV GL: Begrenzte Rolle von Wasserstoff in der Schifffahrt

DNV GL-Maritime hat die vierte Ausgabe seiner Maritimen Prognose bis 2050 veröffentlicht, die die Fähigkeit der Akteure in der Schifffahrt, insbesondere der Schiffseigner, verbessern...

Voith-Schneider Propeller für neue thyssenkrupp-Schubboote

Im Zuge der Modernisierung ersetzt die thyssenkrupp Steel Europe AG zwei ihrer Rhein-Schubboote mit modernen, diesel-elektrisch betriebenen Schiffe. Diese zeichnen sich aufgrund ihrer hohen...

Ammoniakbetriebenes Aframax-Projekt erreicht wichtigen Meilenstein

Ammoniak als kohlenstofffreier Kraftstoff auf dem Vormarsch Die britische Klassifizierungsgesellschaft Lloyd's Register (LR) hat Samsung Heavy Industries (SHI) das „Approval in Principle (AIP)“ für die...