Der neue Der MAN 45/60CR –Motor. ©MAN ES,

MAN Energy Solutions bereit für die SMM

MAN Energy Solutions hat seine Messe-Agenda für die SMM 2018 veröffentlicht, die vom 4. bis 7. September in Hamburg stattfindet. Das Unternehmen präsentiert sich auf seinem Messestand mit Zukunftsthemen und neuer Hardware mit einem völlig neuen Auftritt, entsprechend dem kürzlich vorgestellten neuen Corporate Design. Auch die Standgestaltung unterscheidet sich deutlich von den Vorjahren und setzt auf Austausch und Orientierung in einem unsicheren Branchenumfeld.

Vision Talk Box 

Neu bei MAN Energy Solutions auf der SMM ist in diesem Jahr die Einführung der „Vision Talk Box“. Es werden Experten aus der gesamten Branche erwartet, die auf dem SMM-Stand des Unternehmens an Fachdebatten teilnehmen werden. Die Vision Talk Box-Diskussionsrunden finden am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag statt. Dabei werden die aktuellen Schwerpunktthemen des maritimen Sektors, darunter Digitalisierung, Dekarbonisierung, Energieeffizienz und zukünftige Kraftstoffe behandelt.

Dekarbonisierung

Das Unternehmen nutzt die SMM, um seine Dekarbonisierungsstrategie durch die Vorstellung neuer Dual-Fuel-Motoren voranzubringen. Der Geschäftsbereich Zweitaktmotoren wird seinen brandneuen ME-LGIP Dual-Fuel-Motor vorstellen, der sich für einen Einsatz im Rahmen eines Dekarbonisierungskonzepts und im wachsenden Bereich Flüssiggas (LPG) eignet.

Bjarne Foldager – Vice President, Sales & Promotion – Zweitaktmotoren, führte dazu aus: „Der ME-LGIP-Motor baut auf den Erfolgen unserer ME-GI- (Gas Injection) und ME-LGI-Motoren (Liquid Gas Injection) auf. Mit im Wesentlichen der gleichen bewährten Technologie können wir jetzt LPG in die wachsende Liste der Nicht-HFO-/alternativen Kraftstoffe aufnehmen, die unsere Zweitakt-Technologie nutzen kann.“

Auch der Viertakt-Bereich von MAN Energy Solutions wird auf der Messe durch den neuen MAN 45/60CR-Motor vertreten. Lex Nijsen, Vice President und Leiter des Vier-Takt-Marinebereichs von MAN Diesel & Turbo, erläuterte: „Wir freuen uns darauf, auf der SMM den 45/60, den neuesten unserer 4X-Hochleistungsdieselmotoren, zu präsentieren. Es handelt sich um eine vielseitige Einheit, die wir dem Markt in maritimer und landgestützter Ausführung anbieten. Die Marineeinheit ist zunächst als 12V-/14V-Version (mit 15.600 bzw. 18.200 kW Leistung) und die Landversion als 20V-45-/60-Einheit mit einer Leistung von 26 MW erhältlich. Es handelt sich um den stärksten Viertaktmotor, den wir je gebaut haben.“

Darüber hinaus nutzt MAN PrimeServ, der After-Sales-Bereich des Unternehmens, die SMM, um die Dekarbonisierungsvision unter anderem durch die Förderung des Retrofit -Service voranzutreiben, der vorhandene, HFO -verbrennende Motoren im Feld auf Dual-Fuel-Betrieb umrüsten kann.

Digitalisierung und Systemkompetenz

Der Stand von MAN Energy Solutions auf der SMM bietet zudem die Möglichkeit, die neuen Angebote des Unternehmens im Bereich der digitalen Produkte für die Schifffahrt live zu erleben. Dabei wird das Ziel verfolgt, die maritime Wirtschaft für die Kunden effizienter und transparenter zu gestalten. Es soll gezeigt werden, dass die Digitalisierung mehr ist als nur die Anwendung digitaler Technologien, sondern auch einen allgemeinen Trend zu einer „Dienstleistungs- und Lösungsindustrie“ darstellt.

Das Unternehmen plant ferner, seine Systemkompetenz im Bereich der hybriden Marinelösungen auf der SMM zu präsentieren. Dabei ermöglicht bei Antriebs- und Hotellasten das Zusammenwirken von mechanischen und elektrischen Motoren eine Optimierung der Kraftstoffeffizienz bei Schiffen mit flexiblem Energiebedarf. Neue Batteriespeicherlösungen werden die Wartungskosten, den Kraftstoffverbrauch, die Treibhausgasemissionen und die Geräuschentwicklung weiter reduzieren.

Das Unternehmen ist zu finden in:
Halle A1, Stand 13 // Halle A3, Stand 200 // Halle A3.FG, Stand 3