Containerschiff MSC LEANNE wird von Eastern Pacific Shipping bereedert

EPS bestellt weitere Großmotoren bei MAN ES

ME-GI-Motoren mit innovativer Pumpen-Verdampfer-Einheit

Das in Singapur ansässige Unternehmen Eastern Pacific Shipping hat zu ihren fünf bereits in Auftrag gegebenen 15.000 TEU-Containerschiffen weitere sechs Schiffe bestellt. Alle elf bestellten Schiffe sind mit MAN B&W- Zweitaktmotoren ausgerüstet.

Wie MAN Energy Solutions berichtet, werden die ersten fünf Motoren konventionelle MAN B&W 11G90ME-C-Motoren mit Abgaswäschern (Scrubbern) sein, die ab 2019 und bis 2020 ausgeliefert werden sollen. Die zusätzlichen sechs Einheiten werden als MAN B&W 11G90ME-GI Dual-Fuel-Konfigurationen und mit Lieferterminen zwischen 2020-2022 produziert. Die ME-GI Motoren sind für den Einsatz von Methan (Erdgas) konzipiert.  Alle elf Neopanamax-Containerschiffe werden bei Hyundai Samho Heavy Industries (HSHI) gebaut.

Jeder der sechs ME-GI-Motoren wird mit der neuen Pumpen-Verdampfer-Einheit (PVU) von MAN Energy Solutions ausgestattet, einer innovativen, kostengünstigen Pumpeneinheit zur Versorgung der ME-GI-Motoren mit Methan.

Foldager ergänzte: „Wir sind sehr erfreut, dass sich Eastern Pacific für unsere neue Pumpen-Verdampfer-Einheit entschieden hat, die die Installation des Brenngasversorgungssystems deutlich kompakter macht. Neben den reduzierten Kosten und dem geringeren Gewicht bietet die Bestellung von Pumpen-Verdampfer-Einheit und Motor beim gleichen Konstrukteur viele weitere Vorteile, darunter eine einfachere Integration und eine unkomplizierte Installation.“

MAN Energy Solutions berichtet, dass das Unternehmen über 200 ME-GI-Einheiten in seinen Auftragsbüchern hat oder bereits an die Betreiber übergeben konnte. Der Motor verfügt über Referenzen in allen wichtigen Schifffahrtssegmenten und kann zu Recht als ausgereifte Technik angesehen werden. Der ME-GI-Motor setzt nach wie vor den Standard für umweltfreundliche und zuverlässige Antriebstechnik mit nahtloser Umschaltung zwischen verschiedenen flüssigen sowie gasförmigen Kraftstoffen und damit Eliminierung des unerwünschten Methanschlupfes.

Die Pumpen-Verdampfer-Einheit (PVU)

Hochdruck-Pumpen-Verdampfersystem (VPU-System) von MAN SE
Das 300-bar Hochdruck-Pumpen-Verdampfersystem (VPU-System)

MAN Energy Solutions hat die Pumpen-Verdampfer-Einheit als standardisiertes, kompaktes und leistungsstarkes Pumpenaggregat für die Methan-Versorgung von MAN B&W Zweitakt-ME-GI-Motoren entwickelt.

Mit der Pumpen-Verdampfer-Einheit wird der Kraftstoff unter Druck gesetzt. Dabei erreicht er den exakten Druck und die Temperatur, die von ME-GI-Motoren zur sicheren Gaseindüsung benötigt werden. Der Gasdruck wird durch die Steuerung des Hydraulikstroms zur Pumpe geregelt. Die separate Steuerung der drei Pumpenköpfe ist vollständig redundant und wird durch ein Steuerungssystem mit Sicherheitsfunktionen und einem hohen Integrationsgrad in den ME-GI-Motor sichergestellt.

Der ME-GI-Motor – der neue Industriestandard

MAN B&W G70ME-GI-Motor
Die zusätzlichen sechs Eastern Pacific-Motoren werden als MAN B&W 11G90ME-GI-Dual-Fuel-Konfigurationen für den Betrieb mit Methan gebaut. Hier im Bild, ein ähnlicher MAN B&W G70ME-GI-Motor

Der erfolgreiche ME-GI-Motor (Gas Injection) von MAN Energy Solutions hat einen neuen Industriestandard für Zweitaktantriebsmotoren an Bord von LNG-Tankern, Containerschiffen und weiteren Schiffstypen gesetzt. Die umweltfreundliche und hocheffiziente Zweitakttechnologie löst zudem das Problem des sogenannten Methanschlupfes.

Mit dem ME-GI-Motor geht die Zweitaktentwicklung noch einen Schritt weiter und kombiniert die herausragenden Eigenschaften einer Mehrstoffverbrennung mit der bekannten Zuverlässigkeit der ME-Motoren Augsburger Unternehmens. Das Diesel-Antriebskonzept verleiht dem ME-GI-Motor seine einzigartige Betriebsstabilität und Effizienz. Dies gilt auch für Last- und Kraftstoffwechsel, bei denen eine stabile Umstellung von Brennstoff auf Gas ohne Kraftstoffeinbußen gewährleistet werden kann. Der ME-GI-Motor nutzt die umweltfreundlichste Technologie im Zweitaktmotorsegment.

Darüber hinaus hat MAN Energy Solution einen ME-LGI-Dual-Fuel-Motor (Liquid Gas Injection) entwickelt, der das Dual-Fuel-Portfolio des Unternehmens erweitert und den Einsatz von nachhaltigeren Kraftstoffen wie Methanol, Ethanol und Flüssiggas (LPG) ermöglicht.