Buchcover Hurtigruten

HURTIGRUTEN – Vom Postschiffdienst zur Expeditionskreuzfahrt

Die etwas andere Hurtigruten-Beschreibung

Dass jemand freiwillig die beschwerliche Reise bei Wind, Wetter und schwerer See auf sich nehmen könnte, daran hatte Hurtigruten-Gründer und Reeder Richard With sicher nicht gedacht. Aber die kleinen, zähen Schiffe, die sich mit nur einem Propeller durch Eis und Dunkelheit kämpften, waren bald für ihre Zuverlässigkeit bekannt. Kein Wunder also, dass auch Vergnügungsreisende sie nutzten, um auf dem Weg zum Nordkap möglichst viel von den einmaligen Küstenlandschaften Norwegens zu sehen – Vorbild: Kaiser Wilhelm II.!

Mit dem Slogan »Die schönste Seereise der Welt« und der Aufgabe des Postbeförderungsvertrages 1984 waren alle Weichen auf touristische Einsätze gestellt, jedoch noch beschränkt auf die klassische »Rennstrecke« von Bergen bis Kirkenes und zurück. Erst seit zehn Jahren wechseln ein paar wenige Hurtigruten-Schiffe im Winter ins Südpolargebiet und unternehmen Antarktisreisen – diese als reine Kreuzfahrt, jedoch mit Erlebnis-Charakter und Norwegerpulli. Mit Grönland und den Warmwassergebieten auf den Positionierungsfahrten kommen nun neue Schiffsgenerationen, hochmodern und voll auf das Touristengeschäft ausgelegt. HURTIGRUTEN – Vom Postschiffdienst zur Expeditionskreuzfahrt erzählt die ganze Geschichte der Hurtigruten, vom wettergegerbten, knorrigen norwegischen Kapitän, der sein Schiff durch jeden Seegang bringt, bis hin zur Kreuzfahrt, und vergisst dabei nicht, dass Hurtigruten anders sein will als alle Mitbewerber – auch in der Zukunft.

Die gleichsam informativen wie unterhaltsamen Texte werden begleitet von vielen historischen Aufnahmen, alten Werbeplakate, -anzeigen und -broschüren, Schiffsbildern aus den Jahren 1893 bis heute und vielen Reisebildern aus den aktuellen Anlaufhäfen.


Titel: Hurtigruten,
Vom Postschiffdienst zur Expeditionskreuzfahrt
Autor: Oliver Schmidt
Seitenzahl: 192 Seiten
Format: 17 x 24 cm
Abbildungen: zahlr. Farb-Abbildungen
Einband: Broschur
Erscheinungstermin: verfügbar
Artikel-Nr.: 978-3-7822-1306-6
Verlag: Koehler