Werbung
Dienstag, Oktober 20, 2020
8.4 C
Kiel
6.4 C
Hamburg
6.2 C
Bremerhaven
8.7 C
Köln

Neuer Termin: Weltleitmesse SMM vom 2. bis 5. Februar 2021

Die SMM, internationale Leitmesse der maritimen Wirtschaft, wird auf den 2. bis 5. Februar 2021 verschoben. Grund dafür ist die Corona-Pandemie mit ihren weltweiten Auswirkungen auf Großveranstaltungen und den internationalen Reiseverkehr. „Die immer noch sehr dynamische Entwicklung von COVID-19 sowie die damit einhergehenden Verbote von Großveranstaltungen haben uns dazu veranlasst, die SMM schweren Herzens auf das nächste Jahr zu verschieben. Es war für uns keine leichte Aufgabe, einen passenden Termin für die SMM zu finden und wir freuen uns, dass uns dies gelungen ist“, sagt Bernd Aufderheide, Vorsitzender der Geschäftsführung der Hamburg Messe und Congress. Nach intensiven Beratungen mit dem Ausstellerbeirat hat sich die Hamburg Messe und Congress in Abstimmung mit Partnern und Vertretern der Ausstellerschaft auf den neuen Termin vom 2. bis 5. Februar 2021 verständigt. Die SMM wird damit der erste internationale Branchentreff der maritimen Industrie sein, der im neuen Jahr stattfindet. „Wir werden der globalen maritimen Gemeinschaft im Februar 2021 eine außergewöhnliche und kompakte SMM bieten. Gemeinsam werden wir diese Krise meistern und die SMM mit den gewohnt hohen Standards durchführen. Wir freuen uns jetzt schon auf das Wiedersehen“, so Bernd Aufderheide. Die SMM sollte ursprünglich vom 8. bis 11. September 2020 stattfinden.

Fragen rund um die Verschiebung werden unter www.smm-hamburg.com ausführlich beantwortet.

Dipl. -Ing. Peter Pospiech
Redaktionsleitung bei VEUS-Shipping.com mit Schwerpunkt Schiffsbetriebstechnik, Transport, Logistik, Schiffahrt, Hafen und dem weitreichenden Thema Umweltschutz sowie gesetzliche Auflagen für Antriebsmaschinen.

Related Articles

Kompakt, wendig, stark: PETER WESSELS

Drehmomentstärkster Assistenzschlepper im Emder Hafen Mitte August hat die niederländische Damen-Schiffbaugruppe den Schlepper PETER WESSELS an die Emder Schlepp-Betrieb GmbH (ESB)...

Das Eis schmilzt

Klimawandel. Anstieg des Meeresspiegels. Energieproblematik. Co2-Anstieg ...  Sechs gefüllte Olympiaschwimmbecken: So viel Wasser fließt im Sommer von Grönland ins Meer. Pro Sekunde. Das Eis schmilzt....

MAN und WinGD reduzieren Methanschlupf

„Wir haben gesehen, wie das Eis der Arktis stirbt. Im Sommer war es von der Wärme selbst direkt am Nordpol völlig aufgeschmolzen und erodiert....

Neue Beiträge

Kompakt, wendig, stark: PETER WESSELS

Drehmomentstärkster Assistenzschlepper im Emder Hafen Mitte August hat die niederländische Damen-Schiffbaugruppe den Schlepper PETER WESSELS an die Emder Schlepp-Betrieb GmbH (ESB)...

Das Eis schmilzt

Klimawandel. Anstieg des Meeresspiegels. Energieproblematik. Co2-Anstieg ...  Sechs gefüllte Olympiaschwimmbecken: So viel Wasser fließt im Sommer von Grönland ins Meer. Pro Sekunde. Das Eis schmilzt....

MAN und WinGD reduzieren Methanschlupf

„Wir haben gesehen, wie das Eis der Arktis stirbt. Im Sommer war es von der Wärme selbst direkt am Nordpol völlig aufgeschmolzen und erodiert....

Wo bleibt die maritime Energiewende?

Die Plattform, auf der gegebenenfalls Fortschritte in Richtung einer maritimen Energiewende hätten entdeckt werden können – die SMM 2020 – fand nicht statt, und...

ME-GI-Motor absolviert erfolgreich den Seeversuch…

und reduziert zusätzlich den Methanschlupf erheblich  ME-GI-Motoren für die Containerschiffe der Reederei Eastern Pacific Shipping zeichnen sich durch vernachlässigbaren Methanschlupf aus...