Schlagwort Archive: Emissionsreduzierung

„Hybrid“ hat Hochkonjunktur in der maritimen Wirtschaft

Der Sprach –Wirrwarr ist kaum noch zu überbieten Seit der Umweltschutz die maritime Wirtschaft und ihre Organisatoren erfasst hat, überbieten sich einige Unternehmen mit der Vorstellung angeblich neuer Konzepte für den Schiffsantrieb, die zu einem „grünen“ Schiff führen sollen, soll…

 

AIRCOAT reduziert Kraftstoffverbrauch und Emissionen

Die Europäische Kommission hat ein innovatives Projekt zur Entwicklung einer bionischen Rumpfbeschichtung bewilligt, die den Reibungswiderstand von Schiffen reduziert. Das Projekt AIRCOAT treibt eine bahnbrechende Technik voran. Diese hat ein hohes Potenzial, den Schiffsbeschichtungssektor zu revolutionieren und den Energieverbrauch und…

 

IMO-III-Zertifizierung für MTU-Motoren

Die neueste Generation der MTU-Motorenbaureihe 4000 mit SCR-System für Schiffe hat erfolgreich die IMO-III-Zertifizierungsmessung bestanden. Vertreter der Zertifizierungsgesellschaften ABS, BV, DNVGL, KR, NK, LR und RS haben zunächst die 20-Zylindervariante geprüft und sie stellvertretend für die restlichen Varianten ausgezeichnet. Damit…

 

“Ship Emissions can be reduced by more than 75%…”

Solutions already exist for 2050 emissions ambition CO2 emissions from maritime transport represent around 3% of total annual anthropogenic greenhouse gas (GHG) emissions. These emissions are assumed to increase by 150–250% in 2050 in business-as-usual scenarios with a tripling of…

 

Die Mär vom sauberen Elektroantrieb

Für Länder wie Deutschland müsse es darum gehen, den Verbrennungsmotor zu optimieren, statt radikal den elektrischen Wandel voranzutreiben. „Wer es schafft, den CO2-Ausstoß beim Verbrenner kurzfristig drastisch zu reduzieren, hat für die nächsten Jahre einen riesigen Markt“, sagt A.D. Little‘s…

 

Abgaswäscher: Nur eine Übergangslösung?

Eine Betrachtung Seit Januar 2015 ist in Schwefelemissionskontrollgebieten (SECAs) nur noch ein maximaler Schwefelgehalt von 0,1 % im Schiffstreibstoff zulässig. Ab 2020 gilt weltweit ein Schwefelgrenzwert von 0,5 %. Als Alternative zu schwefelarmen Treibstoffen können Abgasnachbehandlungsanlagen (Scrubber) verwendet werden. Es…

 

Die Luft ist sauberer geworden

„Die Reduzierung des Schwefelanteils in Schiffskraftstoffen auf Schiffen in Nord- und Ostsee hat sich bewährt. Die Luft ist sauberer geworden. Die Verschmutzung von Nord- und Ostsee durch Schwerölrückstände ist seit Anfang 2015 deutlich zurückgegangen“ erklärte die Präsidentin des Bundesamtes für…

 

Abgasstufe V: Zuviel des Guten?

Kaum hatte die EU die geplanten Abgasgrenzwerte der Stufe V für Verbrennungsmotoren veröffentlicht, ging ein Aufschrei der Empörung durch unsere Republik. Im Gegensatz zu den Motorenherstellern die sich mehr oder weniger auf die weiter verschärften Grenzwerte eingestellt hatten (und bereits…