Walk-to-Work-Schiff KROONBORG.

MS KROONBORG mit Voith Antriebssystem ist „Schiff des Jahres 2015“

Der Heidenheimer Antriebsspezialist Voith Turbo gratuliert Royal Wagenborg, Royal Niestern Sander und NAM/Shell UK zur Auszeichnung „Schiff des Jahres“ der Königlichen Niederländischen Gesellschaft für Schifffahrtstechnik (KNVTS).Die KROONBORG setzt neue Maßstäbe für den Service in der Offshore-Industrie. Das innovative Konzept beruht im Wesentlichen auf den einzigartigen Leistungen der Voith Schneider Propeller (VSP) und Voith Inline Thruster (VIT). Die VITs kommen erstmals in einer neu entwickelten Offshore-Generation zum Einsatz. Beide Antriebssysteme halten das Schiff auf Position – metergenau und in unmittelbarer Nähe zu Offshore-Anlagen. Das ermöglicht beispielsweise den Transfer von Personal und Gütern auch bei hohem Seegang und erweitert somit das Einsatzfenster des Schiffs.
Der Hauptantrieb und die aktive Rollstabilisierung des Schiffes erfolgen über zwei VSP 28R5 ECS/234-2 in Heckanordnung. Als Bugstrahlruder verfügt die KROONBORG über zwei äußerst leise laufende VIT 2000-1000 H, die in unmittelbarer Nähe der Kabinen für Besatzung und Servicepersonal platziert sind. Das geringe Geräuschverhalten der VITs erlaubt solch eine nahe Anordnung und gewährleistet ein hohes Maß an Komfort an Bord, auch während des dynamischen Positionierens. Das ausgezeichnete Walk-to-Work-Konzept eignet sich für unterschiedliche Offshore-Aktivitäten. Zwar stellen Öl- und Gasindustrie derzeit die wichtigsten Anwendungsbereiche dar, das Konzept lässt sich aber auch auf die Anforderungen der Offshore-Windindustrie übertragen.