Werbung
Donnerstag, September 24, 2020
17 C
Kiel
17.7 C
Hamburg
18.2 C
Bremerhaven
19.8 C
Köln

NSB GROUP bündelt weltweite Standorte

Der neue Markenname NSB GROUP fasst künftig das Stammhaus REEDEREI NSB und die fünf Tochterunternehmen zusammen. Das Schifffahrtsunternehmen aus der Metropolregion Hamburg unterstreicht damit seinen bisherigen Weg der Internationalisierung und Ausweitung des Dienstleistungsangebotes der Unternehmensgruppe. Unter dem Slogan „global maritime competence“ ist auch der neue Internetauftritt der NSB GROUP unter www.nsb-group.de an den Start gegangen.
Zukünftig werden alle Aktivitäten der REEDEREI NSB und der zugehörigen Unternehmen unter der Marke NSB GROUP zusammengeführt. Dabei wird die REEDEREI NSB in der Außendarstellung zugunsten der anderen Group Member nicht mehr eigenständig beworben, sondern als ein Gruppenmitglied neben Asia Marine, NSB Crewing Solutions, NSB Marine Solutions, NSB Academy und Continental Chartering stehen. „Wir haben uns für den Gruppennamen entschieden, weil er am besten für den Weg steht, den NSB in den vergangen Jahren gegangen ist: Von einem erfahrenen Shipmanager in Buxtehude zu einem global agierenden maritimen Dienstleister mit Standorten weltweit. Mit der NSB GROUP bekommt unsere Firmengruppe nun ein einheitliches Gesicht“, sagt Tim Ponath, Chief Operating Officer (COO) der REEDEREI NSB.

Portrait Tim Ponath, NSB GROUP.
Tim Ponath: „Mit der NSB GROUP bekommt unsere Firmengruppe nun ein einheitliches Gesicht“. © NSB

Das Portfolio der NSB GROUP umfasst neben dem Kerngeschäft – Ship & Crew Management von Containerschiffen, Tankern und Offshore Errichterschiffen – Spezialisierungen maritimer Dienst-leistungen von der Neubaubetreuung über Planprüfung zu Spare Part Services. „Unsere Kunden haben über jedes Mitglied der Gruppe Zugriff auf das gesamte Paket an Leistungen der NSB GROUP“, erklärt Tim Ponath. „Somit schlagen wir eine Brücke mit lokaler Expertise zu globaler Ausrichtung.“

Der Ursprung der NSB GROUP ist die deutsche, 1982 gegründete REEDEREI NSB, die aktuell 64 Schiffe im Management hat. Die Unternehmen der NSB GROUP verfügen weltweit über zehn Standorte, es sind insgesamt 240 Mitarbeiter an Land und 1.700 Seeleute aus zwölf Nationen beschäftigt.

Beitrag: NSB Group

Vorheriger ArtikelSt. Peter Line trotzt der Krise
Nächster ArtikelAus alt mach neu

Related Articles

Corona-Pandemie ohne Einfluss auf riesigen Drogenschmuggel Südamerika-Europa zur See

Die gegenwärtige Coronavirus-Pandemie ist bisher ohne Auswirkung auf den Schmuggel von Drogen, besonders Kokain, von Südamerika auf dem Seeweg nach Europa gewesen. Nach Angaben...

Lithium-Ion ESS for five new ferries

Corvus Energy has announced that it has been selected by Holland Ship Electric to supply lithium-ion battery-based energy storage systems (ESS) for five new...

Der Name ist Programm: GAS AGILITY

Taufe des weltgrößten LNG-Bunkerschiffes GAS AGILITY Das weltgrößte LNG-Bunkerschiff mit einer Länge von 135 m wurde kürzlich bei einer Zeremonie in Rotterdam offiziell getauft. Das...

Neue Beiträge

Corona-Pandemie ohne Einfluss auf riesigen Drogenschmuggel Südamerika-Europa zur See

Die gegenwärtige Coronavirus-Pandemie ist bisher ohne Auswirkung auf den Schmuggel von Drogen, besonders Kokain, von Südamerika auf dem Seeweg nach Europa gewesen. Nach Angaben...

Lithium-Ion ESS for five new ferries

Corvus Energy has announced that it has been selected by Holland Ship Electric to supply lithium-ion battery-based energy storage systems (ESS) for five new...

Der Name ist Programm: GAS AGILITY

Taufe des weltgrößten LNG-Bunkerschiffes GAS AGILITY Das weltgrößte LNG-Bunkerschiff mit einer Länge von 135 m wurde kürzlich bei einer Zeremonie in Rotterdam offiziell getauft. Das...

E-Flexer GALICIA von Stena an Brittany Ferries ausgeliefert

"Das Besondere an der GALICIA ist, dass sie die erste in der E-Flexer-Serie ist, die an einen externen Kunden geliefert wird. Die Konstruktion wurde...

Die ersten beiden Schiffe von Havila Voyages sind vom Stapel gelaufen

Die Küstenkreuzfahrtschiffe, HAVILA CASTOR und HAVILA CAPELLA, wurden mit Beginn der zweiten Septemberwoche auf der Tersan-Werft in der Türkei zu Wasser gelassen....