Werbung
Samstag, September 26, 2020
5.3 C
Kiel
6.2 C
Hamburg
5.9 C
Bremerhaven
9.9 C
Köln

Koalition beschließt Ausrüstung von zwei Bundesschiffen mit Wechselmotoren

Patrouillenboote und Hubschrauber für Maritime Notfallvorsorge

Die Schutzgemeinschaft Deutsche Nordseeküste SDN hat die Beschlüsse des Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages begrüßt. Die Abgeordneten hatten gestern in der „Bereinigungssitzung“ der Bundespolizei drei neue Hubschrauber und die Umrüstung von zwei Hubschraubern für die Maritime Notfallvorsorge bewilligt. Damit ist gewährleistet, dass die Hubschrauber von der Bundespolizei betrieben werden und für den Einsatz auf See bei Naturkatastrophen oder Sicherheitslagen eingesetzt werden können. Im Falle einer „komplexen Schadenslage“ kann das Havariekommando die Hubschrauber anfordern und für Bekämpfungsmaßnahmen einsetzen.

In den Beratungen zum Bundeshaushalt 2017 hat die Koalition die Ausrüstung von zwei Mehrzweckschiffen der Wasser- und Schifffahrtsverwaltung mit Wechselmotoren beschlossen. Die Mehrkosten für die beiden Neubauten MELLUM und SCHARHÖRN werden auf zunächst 13 Millionen Euro geschätzt und wurden für das kommende Jahr in den Haushalt eingestellt. Hierzu erklären der haushaltspolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Eckhardt Rehberg und der zuständige Berichterstatter Norbert Brackmann:

“Die Koalition hat beschlossen, dass die geplanten Ersatzneubauten der Mehrzweckschiffe SCHARHÖRN und MELLUM” mit Wechsel-Motoren (Erdgas/Diesel) auszuschreiben sind. In Hinblick auf die Erfüllung der zukünftig weiter verschärften Grenzwerte für die Emission von Schwefeloxiden (SOx) und Stickoxiden (NOx) in der Nord- und Ostsee leistet der Bund damit einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz.” Brackmann ergänzte: „Durch die Ausrüstung der beiden neu zu beschaffenden Mehrzweckschiffe mit Verbrennungsmotoren, die Erdgas als Kraftstoff nutzen, bereiten wir Erdgas den Weg in der Schifffahrt. Die Mehrkosten von 13 Mio. Euro für beide Schiffe sind im Haushalt veranschlagt. Insgesamt werden die neue MELLUM und SCHARHÖRN danach rd. 226 Mio. Euro kosten.”

Dipl. -Ing. Peter Pospiech
Redaktionsleitung bei VEUS-Shipping.com mit Schwerpunkt Schiffsbetriebstechnik, Transport, Logistik, Schiffahrt, Hafen und dem weitreichenden Thema Umweltschutz sowie gesetzliche Auflagen für Antriebsmaschinen.

Related Articles

Voith-Schneider Propeller für neue thyssenkrupp-Schubboote

Im Zuge der Modernisierung ersetzt die thyssenkrupp Steel Europe AG zwei ihrer Rhein-Schubboote mit modernen, diesel-elektrisch betriebenen Schiffe. Diese zeichnen sich aufgrund ihrer hohen...

Ammoniakbetriebenes Aframax-Projekt erreicht wichtigen Meilenstein

Ammoniak als kohlenstofffreier Kraftstoff auf dem Vormarsch Die britische Klassifizierungsgesellschaft Lloyd's Register (LR) hat Samsung Heavy Industries (SHI) das „Approval in Principle (AIP)“ für die...

Corona-Pandemie ohne Einfluss auf riesigen Drogenschmuggel Südamerika-Europa zur See

Die gegenwärtige Coronavirus-Pandemie ist bisher ohne Auswirkung auf den Schmuggel von Drogen, besonders Kokain, von Südamerika auf dem Seeweg nach Europa gewesen. Nach Angaben...

Neue Beiträge

Voith-Schneider Propeller für neue thyssenkrupp-Schubboote

Im Zuge der Modernisierung ersetzt die thyssenkrupp Steel Europe AG zwei ihrer Rhein-Schubboote mit modernen, diesel-elektrisch betriebenen Schiffe. Diese zeichnen sich aufgrund ihrer hohen...

Ammoniakbetriebenes Aframax-Projekt erreicht wichtigen Meilenstein

Ammoniak als kohlenstofffreier Kraftstoff auf dem Vormarsch Die britische Klassifizierungsgesellschaft Lloyd's Register (LR) hat Samsung Heavy Industries (SHI) das „Approval in Principle (AIP)“ für die...

Corona-Pandemie ohne Einfluss auf riesigen Drogenschmuggel Südamerika-Europa zur See

Die gegenwärtige Coronavirus-Pandemie ist bisher ohne Auswirkung auf den Schmuggel von Drogen, besonders Kokain, von Südamerika auf dem Seeweg nach Europa gewesen. Nach Angaben...

Lithium-Ion ESS for five new ferries

Corvus Energy has announced that it has been selected by Holland Ship Electric to supply lithium-ion battery-based energy storage systems (ESS) for five new...

Der Name ist Programm: GAS AGILITY

Taufe des weltgrößten LNG-Bunkerschiffes GAS AGILITY Das weltgrößte LNG-Bunkerschiff mit einer Länge von 135 m wurde kürzlich bei einer Zeremonie in Rotterdam offiziell getauft. Das...