Werbung
Samstag, September 19, 2020
16.1 C
Kiel
17.3 C
Hamburg
15.1 C
Bremerhaven
20.1 C
Köln

LNG Report 2016/2017

Nachdem die DVV Media Group bereits 2015 erstmals den „LNG Report 2015/2016“ herausgegeben hatte, folgte nun erfreulicherweise der „LNG Report 2016/2017“. Wieder hat sich der Verlag die Mühe gemacht, eine Übersicht der bereits ausgeführten Projekte / Anwendungen zu beschreiben, die mit Erdgas betrieben werden. Neben dem leitenden Redakteur kommen in dieser Ausgabe Politiker, Verbandsvertreter, wie z.B. von VDMA, VDR, VSM, ZDS, sowie Erdgaslieferanten zu Wort und nehmen Stellung zum Thema Erdgas.

Der Leser wird in dieser Ausgabe u.a. über folgende Themen informiert:

30 Jahre LNG-Terminal Zeebrügge // bremenports macht Ernst beim Thema LNG // der Risikobereite Reeder aus Haren an der Ems // LNG-Schnellfähre einer neuen Generation, um nur einige zu nennen.

Leider sind auch hier wieder mal die Verfasser sehr unachtsam und nachlässig mit dem Begriff „LNG“ umgegangen: Die Politik redet von: „LNG wird der Treibstoff der Zukunft sein“? Wird er das wirklich? Ist Erdgas (LNG) CO2-neutral? Da wird vom „LNG-Antrieb“ berichtet! Noch schlimmer: „LNG wird aber zunehmend auch in tiefkalt verflüssigter Form als Kraftstoff für Schiffe und LKW’s eingesetzt“! Bitte: Wie soll das gehen?

Bei allem Verständnis für die Hektik im Tagesgeschäft: Im Interesse einer sauberen Begriffswelt ist es wünschenswert, klar zwischen dem Kraftstoff, der dem Verbrennungsmotor zugeführt wird (Gas) und der Lagerung des Gases, aus Kapazitätsgründen in verflüssigter Form, und damit verflüssigtem Erdgas oder LNG, zu unterscheiden.

Hier sind Redakteure und Verfasser gefordert.

Chefredakteur: Tim-Oliver Frische
Erscheinungsjahr: 2016
Ausstattung: 88 Seiten
Format: 215 x 280 mm
ISBN: 978-3-87154-579-5
Preis: 34,00 EUR
Zu beziehen durch: DVV Media Group GmbH

 

 

Dipl. -Ing. Peter Pospiech
Redaktionsleitung bei VEUS-Shipping.com mit Schwerpunkt Schiffsbetriebstechnik, Transport, Logistik, Schiffahrt, Hafen und dem weitreichenden Thema Umweltschutz sowie gesetzliche Auflagen für Antriebsmaschinen.

Related Articles

E-Flexer GALICIA von Stena an Brittany Ferries ausgeliefert

"Das Besondere an der GALICIA ist, dass sie die erste in der E-Flexer-Serie ist, die an einen externen Kunden geliefert wird. Die Konstruktion wurde...

Die ersten beiden Schiffe von Havila Voyages sind vom Stapel gelaufen

Die Küstenkreuzfahrtschiffe, HAVILA CASTOR und HAVILA CAPELLA, wurden mit Beginn der zweiten Septemberwoche auf der Tersan-Werft in der Türkei zu Wasser gelassen....

Wiederauferstehung einer Legende

Als sie noch jung war, gehörte sie zu den schnellsten ihrer Art. Dann lag sie viele Jahre in New York. Nun kehrt sie nach...

Neue Beiträge

E-Flexer GALICIA von Stena an Brittany Ferries ausgeliefert

"Das Besondere an der GALICIA ist, dass sie die erste in der E-Flexer-Serie ist, die an einen externen Kunden geliefert wird. Die Konstruktion wurde...

Die ersten beiden Schiffe von Havila Voyages sind vom Stapel gelaufen

Die Küstenkreuzfahrtschiffe, HAVILA CASTOR und HAVILA CAPELLA, wurden mit Beginn der zweiten Septemberwoche auf der Tersan-Werft in der Türkei zu Wasser gelassen....

Wiederauferstehung einer Legende

Als sie noch jung war, gehörte sie zu den schnellsten ihrer Art. Dann lag sie viele Jahre in New York. Nun kehrt sie nach...

Die PEKING kehrt zurück nach Hamburg

Nach 88 Jahren kehrte die historische Viermastbark PEKING mit großem Aufwand und beträchtlichem Interesse der Bevölkerung, in ihren Heimathafen zurück. Am Montagmorgen, 7. September...

Panama: Vor der Grundberührung wich MV Wakashio vom Kurs ab, um das Handysignal zur Geburtstagsfeier aufzufangen

COSTA CONCORDIA lässt grüßen Fehlt den Schiffsführungen das notwendige Wissen bzw die Verantwortung? gCaptain berichtete in seiner Ausgabe vom10.09.2020 zu dem Thema „Grundberührung“ der MV WAKASHIO...