Werbung
Montag, September 28, 2020
12 C
Kiel
13.6 C
Hamburg
11.7 C
Bremerhaven
13.6 C
Köln

Finnische Containerships erhält Förderung von EU und NEFCO

Containerships Ltd. Oy, Helsinki, hat für sein Erdgas-Projekt von der Europäischen Union und der Nordic Environment Finance Corporation (NEFCO) eine wesentliche Förderung erhalten. Mit dem Fördergeld will die finnische Reederei ihre umweltfreundliche Strategie umsetzen, die die Nutzung von Erdgas in der gesamten Logistikkette des Unternehmens vorsieht.

Containerships will als erstes europäisches Unternehmen seine Logistikkette komplett auf Erdgasnutzung umstellen. Derzeit baut die chinesische Wenchong-Werft vier Frachtschiffe für den Einsatz von Erdgas mit Übergabetermin zum Jahresende 2018. Die Kiellegungsfeier für das erste mit Erdgas betriebene Schiff und die Steel Cutting Ceremony für das zweite Schiff sind für Mitte April in Guangzhou vorgesehen.

Die Umsetzung der Firmenstrategie wird mit der Projektförderung von der Europäischen Union in Höhe von 16,9 Millionen EUR unterstützt. 10,7 Millionen EUR sind für Schiffsinvestitionen vorgesehen, während 6,2 Millionen EUR in den Aufbau eines europäischen LNG-Terminalnetzes in Zusammenarbeit mit anderen Projektpartnern fließen sollen.

Die Nordic Environment Finance Corporation (NEFCO) hat sich zu einer Investition von 5 Millionen EUR entschieden, um die Umweltstrategie des Unternehmens in der Ostseeregion zu unterstützen.

“Die Europäische Union und NEFCO leisten mit ihrer Projektbeteiligung einen bedeutenden Beitrag zum Bau der ersten umweltfreundlichen Lieferkette in Europa”, sagte Kari-Pekka Laaksonen, CEO von Containerships plc.

Neben den neuen Schiffen will das Unternehmen auch mit Erdgas betriebene Lkws anschaffen. Der Fuhrpark von Containerships umfasst bereits mehr als 40 Erdgas Lkws. Diese Zahl soll auf 150-200 erhöht werden. Zudem hat das Unternehmen in eine LNG-Tankstelle in Großbritannien investiert.

Insgesamt hat das finnische Familienunternehmen Containerships ca. 150-200 Millionen EUR in Anschaffungen für den See- und Straßentransport investiert.

“Rückmeldungen unserer Kunden lassen darauf schließen, dass in Zukunft immer mehr Großunternehmen im Rahmen des Möglichen auf emissionsfreie Lieferketten umstellen wollen. Für uns macht Umweltschutz auch aus ökonomischer Sicht Sinn. Und mit diesen Verbesserungen können wir sicherstellen, dass unsere Kunden auf ihre Kosten kommen”, verspricht Laaksonen.

Dipl. -Ing. Peter Pospiech
Redaktionsleitung bei VEUS-Shipping.com mit Schwerpunkt Schiffsbetriebstechnik, Transport, Logistik, Schiffahrt, Hafen und dem weitreichenden Thema Umweltschutz sowie gesetzliche Auflagen für Antriebsmaschinen.

Related Articles

Metal Shark introduces newly developed expedition yacht

Metal Shark, a diversified Louisiana shipbuilder specializing in the design and construction of welded aluminum and steel vessels has introduced the new Metal Shark...

DNV GL: Begrenzte Rolle von Wasserstoff in der Schifffahrt

DNV GL-Maritime hat die vierte Ausgabe seiner Maritimen Prognose bis 2050 veröffentlicht, die die Fähigkeit der Akteure in der Schifffahrt, insbesondere der Schiffseigner, verbessern...

Voith-Schneider Propeller für neue thyssenkrupp-Schubboote

Im Zuge der Modernisierung ersetzt die thyssenkrupp Steel Europe AG zwei ihrer Rhein-Schubboote mit modernen, diesel-elektrisch betriebenen Schiffe. Diese zeichnen sich aufgrund ihrer hohen...

Neue Beiträge

Metal Shark introduces newly developed expedition yacht

Metal Shark, a diversified Louisiana shipbuilder specializing in the design and construction of welded aluminum and steel vessels has introduced the new Metal Shark...

DNV GL: Begrenzte Rolle von Wasserstoff in der Schifffahrt

DNV GL-Maritime hat die vierte Ausgabe seiner Maritimen Prognose bis 2050 veröffentlicht, die die Fähigkeit der Akteure in der Schifffahrt, insbesondere der Schiffseigner, verbessern...

Voith-Schneider Propeller für neue thyssenkrupp-Schubboote

Im Zuge der Modernisierung ersetzt die thyssenkrupp Steel Europe AG zwei ihrer Rhein-Schubboote mit modernen, diesel-elektrisch betriebenen Schiffe. Diese zeichnen sich aufgrund ihrer hohen...

Ammoniakbetriebenes Aframax-Projekt erreicht wichtigen Meilenstein

Ammoniak als kohlenstofffreier Kraftstoff auf dem Vormarsch Die britische Klassifizierungsgesellschaft Lloyd's Register (LR) hat Samsung Heavy Industries (SHI) das „Approval in Principle (AIP)“ für die...

Corona-Pandemie ohne Einfluss auf riesigen Drogenschmuggel Südamerika-Europa zur See

Die gegenwärtige Coronavirus-Pandemie ist bisher ohne Auswirkung auf den Schmuggel von Drogen, besonders Kokain, von Südamerika auf dem Seeweg nach Europa gewesen. Nach Angaben...