MAN PrimeServ On-site Recovery

Metalock Denmark wird zu MAN PrimeServ On-site Recovery

Volle Integration in die MAN After-Sales-Division  

Metalock Denmark, ein Unternehmen für Maschinenreparaturen in Industrie und Schifffahrt sowie die Durchführung von Montagearbeiten und aller damit in Zusammenhang stehenden Geschäfte, wird in die Organisation von MAN Prime Serv, der After-Sales-Devision von MAN Diesel & Turbo, integriert. Die Firma heißt ab sofort MAN Prime-Serv On-site Recovery.

Metalock wurde im Jahr 2008 von MAN Diesel & Turbo übernommen. Das Unternehmen bietet von seinem Hauptsitz in Kopenhagen aus Wartungsleistungen auf der ganzen Welt an.

Per Rud, Head of PrimeServ Diesel: „Dies ist für uns ein bedeutender strategischer Schritt. Durch die Umfirmierung von Metalock mit seinen ganz besonderen Kompetenzen und die Eingliederung als MAN PrimeServ On-site Recovery können wir unser Angebotsportfolio noch geschlossener und für den Kunden übersichtlicher darstellen. Ich heiße MAN PrimeServ On-site Recovery willkommen und bin sicher, dass dieser Schritt der jetzt gewachsenen PrimeServ-Familie und den Kunden gleichermaßen Vorteile bringen wird.“

Stig Holm, Head of MAN PrimeServ On-site Recovery, sagt: „Die weitere Integration in den MAN-Konzern bietet größere Synergien für unsere Kunden mit einem leichteren Zugang zu einem globalen Support, über das MAN PrimeServ-Netzwerk. Kunden mit Bedarf an on-site Serviceleistungen in unseren Hauptsegmenten, wie etwa der maritimen Industrie und Uptower-Reparaturen für die Windindustrie, können nun unter dem Markendach von MAN Prime-Serv bedient werden. Unsere Marktmission und unser Versprechen an den Kunden bleibt dabei unverändert: wir wollen die Ausfallzeiten der Anlangen unserer Kunden minimieren.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.