Werbung
Freitag, September 18, 2020
13.8 C
Kiel
7.8 C
Hamburg
13.1 C
Bremerhaven
18.8 C
Köln

Rolls-Royce to deliver ship design and equipment to a new fishing vessel

Rolls-Royce has signed a contract to deliver ship design and an extensive range of ship equipment to a purse seiner / pelagic trawler to be built for the shipowning company Gunnar Langva AS based in Ålesund, Norway.

The 75 metre long vessel is to be built by Westcon Yards in Norway, and the Rolls-Royce contract is signed with the yard. This will be Westcon’s second order for Gunnar Langva. The previous vessel was delivered in 2013 and also designed by Rolls-Royce. Additionally, the new vessel will be the sixth vessel in a row to be named GUNNAR LANGVA after the family-owned company.

The shipowner Gunnar Longva said; “We have been considering a new vessel for some time, and decided to cooperate with Westcon and Rolls-Royce once again, based on the excellent cooperation we’ve had on our existing ship.”

The new vessel will be a NVC 353 design, and the equipment to be delivered from Rolls-Royce includes the successful and efficient B33:45 diesel engine and the Promas integrated rudder and propeller system. Rolls-Royce is also to deliver hydraulic winches to GUNNAR LANGVA.

Monrad Hide, Vice President Sales, Rolls-Royce said; “Focus in the design work has been to enhance the current features of GUNNAR LANGVA while at the same time looking at increasing overall efficiency. The new vessel will be updated to a cost efficient and maintenance friendly design type, and the propulsion system will reduce fuel consumption and also decrease onboard and in-water noise and vibrations.”

The new GUNNAR LANGVA will have a refrigerated sea water (RSW) storage capacity of 2,250 cubic meters, and is to be arranged with 13 single cabins. It will mainly be fishing in the North Sea and the northern part of the Atlantic Ocean. The catch is herring, mackerel, capelin and blue whiting. The vessel is expected to be delivered from the yard in Q3 2019.

Dipl. -Ing. Peter Pospiech
Redaktionsleitung bei VEUS-Shipping.com mit Schwerpunkt Schiffsbetriebstechnik, Transport, Logistik, Schiffahrt, Hafen und dem weitreichenden Thema Umweltschutz sowie gesetzliche Auflagen für Antriebsmaschinen.

Related Articles

E-Flexer GALICIA von Stena an Brittany Ferries ausgeliefert

"Das Besondere an der GALICIA ist, dass sie die erste in der E-Flexer-Serie ist, die an einen externen Kunden geliefert wird. Die Konstruktion wurde...

Die ersten beiden Schiffe von Havila Voyages sind vom Stapel gelaufen

Die Küstenkreuzfahrtschiffe, HAVILA CASTOR und HAVILA CAPELLA, wurden mit Beginn der zweiten Septemberwoche auf der Tersan-Werft in der Türkei zu Wasser gelassen....

Wiederauferstehung einer Legende

Als sie noch jung war, gehörte sie zu den schnellsten ihrer Art. Dann lag sie viele Jahre in New York. Nun kehrt sie nach...

Neue Beiträge

E-Flexer GALICIA von Stena an Brittany Ferries ausgeliefert

"Das Besondere an der GALICIA ist, dass sie die erste in der E-Flexer-Serie ist, die an einen externen Kunden geliefert wird. Die Konstruktion wurde...

Die ersten beiden Schiffe von Havila Voyages sind vom Stapel gelaufen

Die Küstenkreuzfahrtschiffe, HAVILA CASTOR und HAVILA CAPELLA, wurden mit Beginn der zweiten Septemberwoche auf der Tersan-Werft in der Türkei zu Wasser gelassen....

Wiederauferstehung einer Legende

Als sie noch jung war, gehörte sie zu den schnellsten ihrer Art. Dann lag sie viele Jahre in New York. Nun kehrt sie nach...

Die PEKING kehrt zurück nach Hamburg

Nach 88 Jahren kehrte die historische Viermastbark PEKING mit großem Aufwand und beträchtlichem Interesse der Bevölkerung, in ihren Heimathafen zurück. Am Montagmorgen, 7. September...

Panama: Vor der Grundberührung wich MV Wakashio vom Kurs ab, um das Handysignal zur Geburtstagsfeier aufzufangen

COSTA CONCORDIA lässt grüßen Fehlt den Schiffsführungen das notwendige Wissen bzw die Verantwortung? gCaptain berichtete in seiner Ausgabe vom10.09.2020 zu dem Thema „Grundberührung“ der MV WAKASHIO...