Österreichisches Unternehmen beliefert Mittelmeer-Kreuzfahrtschiffe mit Frisch- und Kühlwaren

Die Sparte „Internationale Kühl- und Tiefkühltransporte“ des österreichischen Unternehmens DONAULAGER LOGISTICS, einer Tochter der LINZ AG, ist seit einem Jahr erfolgreich in einem neuen Geschäftsbereich tätig: im Auftrag eines der weltweit größten Schiffsbelieferers  werden Mittelmeer-Kreuzfahrtschiffe  von dem Unternehmen „zeitgerecht“ mit frischen bzw. tiefgekühlten Lebensmitteln und Getränken beliefert.

Es war im April 2017, dass die erste derartige Versorgungsfahrt von Hamburg nach Piräus unternommen wurde. Weitere Destinationen folgten kurz darauf: Catania auf Sizilien und Constanta in Rumänien. Dank der ausgezeichneten Arbeit und der 100-prozentigen Erfüllungsquote seitens des Donaulager- Teams konnten die Destinationen um drei weitere italienische Häfen erweitert werden: Genua, Venedig und Triest.
Im Zuge einer solchen Belieferung sind zwischen sechs und acht LKW-Ladungen unterwegs – Tiefkühl-Lebensmittel wie Eis, Fisch oder Garnelen, sowie Frischwaren wie Fleisch, Gemüse und Getränke. Beim Transport muss besonders der Kühlkette erhöhte Aufmerksamkeit gewidmet werden, da eine derartige LKW-Fracht (z.B. wie vorhin erwähnt von Hamburg nach Piräus) mindestens fünf Tage dauert. Die Waren müssen unbeschädigt am Bestimmungsort ankommen, dafür sind die Auflieger mit GPS-Überwachungs- und Telematik-Systemen ausgestattet. Letztere zeigen die aktuelle Kühltemperatur an. Teilweise kommen auch Trennwand-LKWs mit zwei Kühlzonen zum Einsatz.

Dieser Geschäftsbereich erfordert gut geschulte Mitarbeiter und natürlich auf den letzten Stand gebrachte Gerätschaften. Schließlich muss die Ware am Stichtag um 06.00 Uhr früh bei dem jeweiligen Schiff angekommen sein. In der Sparte „Internationale Kühl- und Tiefkühltransporte“ sind sieben Mitarbeiter tätig, die für 40 Kühlfahrzeuge im Temperaturbereich von minus 30 bis plus 30 Grad zuständig sind. Insgesamt wickelt die Sparte jährlich etwa 5000 Fahrten durch ganz Europa ab. Das Unternehmen DONAULAGER LOGISTICS blickt, was den weiteren Ausbau des Geschäftes betrifft, mit Optimismus in die Zukunft.