Buchcover "Albert Ballin"

ALBERT BALLIN

Vater – Unternehmer – Visionär

Albert Ballin – charaktervoller Großreeder, Generaldirektor der HAPAG, Freund des Kaisers, privat und doch im Dienste des Kaiserreichs agierender Friedensdiplomat, Garant für die humane Auswanderung Millionen Europäer in die Neue Welt, Erfinder der Kreuzfahrt – »König von Hamburg«!

Wie kein Zweiter hat er die Schifffahrt der Welt um 1900 geprägt, wie kein Zweiter hat er vehement versucht, den drohenden Ersten Weltkrieg zu verhindern. Ballins Hapag wurde gleichsam zum zivilen Gegenstück des kaiserlichen Flottenprogramms; was Wilhelm II. militärisch an Weltgeltung zur See erreichen wollte (und fatal verfehlte), das gelang Ballin durch kluge Geschäftspolitik und visionäres Unternehmertum. Ballin ließ Doppelschrauben-Schnelldampfer bauen, als die Technik noch neu und umstritten war; er machte die bis dato eher ungemütliche Seereise zum noblen Vergnügen, indem er Luxusliner entwarf, die an Komfort und Eleganz schwimmenden Palästen glichen.

In seinem Hamburger Haus in der Feldbrunnenstraße sowie seinem Sommerhaus vor den Toren der Stadt gingen alle namhaften Politiker, Journalisten, Unternehmer Deutschlands und der Welt ein und aus. Doch der Mann, der »von ganz unten« kam und in den letzten Kriegstagen plötzlich verstarb, war jäh vergessen – wurde ab 1933 vergessen gemacht.

Hundert Jahre später öffnet auf dem Dachboden eines Bauernhauses in Oberösterreich der Kino-Unternehmer und Urenkel Albert Ballins, Heinz Hueber, alte Kisten. Plötzlich verströmt der Hauch einer längst vergangenen Zeit – und wird lebendig! Es finden sich hunderte Briefe, Dokumente, Gegenstände aus dem privaten und geschäftlichen Leben des Albert Ballin – dieses personifizierten Schifffahrts-Mythos … Klaus Eichler erzählt die Geschichte dieses außergewöhnlichen Reeders, der die deutschen Seemachtsträume verkörperte wie sonst nur der Kaiser.

Autor: Klaus Eichler
Titel: Albert Ballin
Seitenzahl: 240 Seiten
Format: 26 x 24 cm
Artikel-Nr.: 978-3-7822-1319-6
Einband: Geb. mit Schutzumschlag
Maximilan Verlag GmbH

.