Werbung
Freitag, November 27, 2020
2.8 C
Kiel
3.6 C
Hamburg
6.5 C
Bremerhaven
3.1 C
Köln

MAN Develops Low-Pressure, Two-Stroke, Gas Engine

Additional technological path to expand dual-fuel portfolio reach

MAN Energy Solutions Two-Stroke Business Unit has announced that it has initiated the development of a low-pressure gas engine as a supplement to its existing, successful dual-fuel ME-GI engine. The company cites market demand as the rationale behind the move.

Bjarne Foldager – Senior Vice President, Head of Two-Stroke Business at MAN Energy Solutions – said: “We already offer the most sophisticated and technologically-advanced gas engine on the two-stroke market with our ME-GI type, and we are hungry for more. With this announcement, we expect to cater for the segment in the market that prioritises low-pressure dual-fuel, and this will complement our comprehensive portfolio of solutions.”

MAN Energy Solutions aims to complete the development of the new engine during the first half of 2022. It sees the introduction of the low-pressure engine in terms of filling a gap within its portfolio, much akin to how its ME-LGIP engine – introduced in 2018 – added LPG to its roster, further broadening the list of liquid fuels its MELGI (-Liquid Gas Injection) engine can exploit.

Foldager added: “The low-pressure engine will fill a gap within our portfolio. It will act as a companion to our high-pressure ME-GI engine, which will continue to be the most attractive solution within many market segments. Our mature two-stroke, dual-fuel technology has become the de-facto industry standard and accumulated over 280 confirmed sales along with 500,000 operational hours. Going forward, we want to further expand our reach within the general market for gas engines.”

Pressemeldung
Dieser Beitrag wurde der Redaktion zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt.

Related Articles

GEA reduziert CO2-Emissionen mit neuem Upgrade Kit

Mit einem neuen Upgrade Kit automatisiert GEA die Funktionalität ihrer Separatoren für Schiffsanwendungen. Wie das Unternehmen mitteilte bedeutet das für ihre Kunden Kosteneinsparungen, einen...

MAN’s ME-GA-Motor nun mit Abgasrückführung

Die bewährte Abgasrückführungstechnik (AGR) optimiert die Leistung von ME-GA-Motoren und reduziert den spezifischen Gas- / Brennölverbrauch um ca. 3 % bzw. 5 %   MAN...

Ex-Chef der IMO: „Wir müssen zwingend über kernenergiebetriebene Schiffe sprechen…“

Der frühere IMO-Mitarbeiter, Edmund Hughes, der an der Ausarbeitung der ersten Strategie des UN-Gremiums zu Treibhausgasen mitwirkte, sagte kürzlich in verschiedenen Interviews mehrerer Medien....

Neue Beiträge

GEA reduziert CO2-Emissionen mit neuem Upgrade Kit

Mit einem neuen Upgrade Kit automatisiert GEA die Funktionalität ihrer Separatoren für Schiffsanwendungen. Wie das Unternehmen mitteilte bedeutet das für ihre Kunden Kosteneinsparungen, einen...

MAN’s ME-GA-Motor nun mit Abgasrückführung

Die bewährte Abgasrückführungstechnik (AGR) optimiert die Leistung von ME-GA-Motoren und reduziert den spezifischen Gas- / Brennölverbrauch um ca. 3 % bzw. 5 %   MAN...

Ex-Chef der IMO: „Wir müssen zwingend über kernenergiebetriebene Schiffe sprechen…“

Der frühere IMO-Mitarbeiter, Edmund Hughes, der an der Ausarbeitung der ersten Strategie des UN-Gremiums zu Treibhausgasen mitwirkte, sagte kürzlich in verschiedenen Interviews mehrerer Medien....

Hamburg – wichtigster Containerhafen in Nordeuropa für Österreichs Wirtschaft

„Innovative" Bahntransporte zwischen Hamburg und Österreich und umgekehrt Seit Beginn der „Containerisierung" in Handelsverkehr und -schifffahrt ist der Hamburger Hafen der wichtigste in Nordeuropa für Österreichs Wirtschaft im...

Concordia Damen baut Binnentanker für Shell

Concordia Damen baut Binnentanker für Shell Concordia Damen hat mit institutionellen Anlegern, die von J.P. Morgan Asset Management beraten werden, einen Vertrag über 40 umweltfreundliche...