Werbung
Dienstag, November 24, 2020
8 C
Kiel
8.3 C
Hamburg
9.5 C
Bremerhaven
8.3 C
Köln

Teignbridge stellt neues Propeller-Konzept vor

Der globale Antriebsentwickler und -hersteller Teignbridge Propellers International Ltd, mit Sitz in Newton Abbot,UK, hat seinen revolutionären neuen modularen Propeller während der Messe Seawork vorgestellt.

Dieser neu entwickelte Propeller ist aus Aluminiumbronze gefertigt und modular aufgebaut. Jeder Propellerflügel kann einzeln entfernt und bei Bedarf ausgetauscht werden. Das so genannte „Clamp on Blade”-Design (CoB) ermöglicht es dem Schiffseigner, Ersatzflügel an Bord zu lagern, und wenn es zu Schäden kommt, können die Propellerflügel in kürzester Zeit ersetzt werden ohne das Schiff einzudocken.

Darüber hinaus können große Propeller je nach Bedarf an Bord gelagert bzw verpackt werden. Das weltweite Patent ist anhängig, aber das britische Patent wurde diesen Monat bestätigt.

Das Interesse an dem neuen Propellersystem ist groß wie sich während der Seawork zeigte. Viele Besucher haben zusätzliche Details angefordert. Dieses System kann an jeder Propellerwelle nachgerüstet werden.

Laut Mark Phare, Sales and Marketing Director von Teignbridge Propellers, kann auf vielen Schiffen ein beschädigtes Blatt durch entsprechende Ballastierung des Schiffes ersetzt werden, um freien Zugang zu dem beschädigten Flügel und die Propellernabe zu haben. Dockzeiten und somit zusätzliche Kosten können dadurch reduziert werden.

Dipl. -Ing. Peter Pospiech
Redaktionsleitung bei VEUS-Shipping.com mit Schwerpunkt Schiffsbetriebstechnik, Transport, Logistik, Schiffahrt, Hafen und dem weitreichenden Thema Umweltschutz sowie gesetzliche Auflagen für Antriebsmaschinen.

Related Articles

Ex-Chef der IMO: „Wir müssen zwingend über kernenergiebetriebene Schiffe sprechen…“

Der frühere IMO-Mitarbeiter, Edmund Hughes, der an der Ausarbeitung der ersten Strategie des UN-Gremiums zu Treibhausgasen mitwirkte, sagte kürzlich in verschiedenen Interviews mehrerer Medien....

Hamburg – wichtigster Containerhafen in Nordeuropa für Österreichs Wirtschaft

„Innovative" Bahntransporte zwischen Hamburg und Österreich und umgekehrt Seit Beginn der „Containerisierung" in Handelsverkehr und -schifffahrt ist der Hamburger Hafen der wichtigste in Nordeuropa für Österreichs Wirtschaft im...

Concordia Damen baut Binnentanker für Shell

Concordia Damen baut Binnentanker für Shell Concordia Damen hat mit institutionellen Anlegern, die von J.P. Morgan Asset Management beraten werden, einen Vertrag über 40 umweltfreundliche...

Neue Beiträge

Ex-Chef der IMO: „Wir müssen zwingend über kernenergiebetriebene Schiffe sprechen…“

Der frühere IMO-Mitarbeiter, Edmund Hughes, der an der Ausarbeitung der ersten Strategie des UN-Gremiums zu Treibhausgasen mitwirkte, sagte kürzlich in verschiedenen Interviews mehrerer Medien....

Hamburg – wichtigster Containerhafen in Nordeuropa für Österreichs Wirtschaft

„Innovative" Bahntransporte zwischen Hamburg und Österreich und umgekehrt Seit Beginn der „Containerisierung" in Handelsverkehr und -schifffahrt ist der Hamburger Hafen der wichtigste in Nordeuropa für Österreichs Wirtschaft im...

Concordia Damen baut Binnentanker für Shell

Concordia Damen baut Binnentanker für Shell Concordia Damen hat mit institutionellen Anlegern, die von J.P. Morgan Asset Management beraten werden, einen Vertrag über 40 umweltfreundliche...

Faszination Hamburg

Nach seinen erfolgreichen Bildbänden Faszination Ostseeküste und Faszination Nordseeküste zeigt Luftbildfotograf Martin Elsen nun eine der schönsten Städte Deutschlands aus der Vogelperspektive: Hamburg. Sein faszinierendes...

PEKING – Hamburgs neues Wahrzeichen

Anfang September 2020 erschien im Delius Klasing Verlag ein opulenter Bildband in einer außergewöhnlichen Schmuckkassette. Schon nach wenigen Tagen war diese limitierte Sonderausgabe vergriffen,...